Aktuelles

Hellas behält die 3 Punkte am Honsel

                           SV HELLAS – VFB ALTENA          2 : 0

Ein Tor und eine Vorlage für seine Farben !

( Onur Seckin )

Der SV Hellas siegt 2 : 0 gegen einen VFB Altena, der alles versuchte und mit der ersten Chance hätte in Führung gehen können. Hellas Torwart Mahlelis hatte aber etwas dagegen und parierte prächtig. Der Sieg geht aber völlig in Ordnung, da die Hellenen es mehrmals in der 2.Halbzeit versäumten den Sack zu zumachen. Ein ums andere mal liefen Lumani, Seckin und Orfanos alleine auf den VFB Torwart zu und trafen nicht ins Tor. Es war von Beginn an ein intensives Spiel. In Minute 13. dann das erste Ausrufezeichen der Hausherren. Pavlos Platanos tankte sich fulminant durch und knallte das Leder aus vollem Lauf an die Latte. Onur Seckin schaltete am schnellsten und schob den Nachschuss zum 1 : 0 für Hellas ein. Dann die 22. Minute, Diesmal steckte Seckin schön  für Platanos durch. Der fackelte nicht lange und traf zum verdienten 2 : 0 für Hellas. So ging es dann auch in Halbzeit. Nach dem Wechsel steckte der VFB nicht auf, hatte aber auch keine zwingenden Aktionen mehr. Hellas dagegen hätte den Sieg noch ausbauen können, tat es aber nicht.

Das war es wohl mit dem VFB Altena in der Kresliga A. Da die Konkurrenz patzte, machte der SV Hellas Punkte gut und spielte zu null.