Aktuelles

SV Hellas gewinnt 6 : 0

SV Hellas – SCL 2         6 : 0

Am Ende siegten unsere Hellenen gegen Tabellenschlusslicht SCL 2 standesgemäß 6 : 0 . Ohne dabei groß zu glänzen, setzte man sich am Honsel durch. In dieser einseitigen Partie brachte der SCL 2 nicht mal einen richtigen Torschuss zustande. Immer, wenn schnell gespielt wurde, war die SCL-Abwehr überfordert. In der 27. Minute klingelte es im SC Kasten, weil Dominik Maier mit weitem Einwurf P. Platanos auf die Reise schickte, der im 1 gegen 1 locker einschob. Nach dem Wechsel drückte Hellas weiter und Savas Moumin besorgte schnell das 2 : 0 (54.). Es dauerte bis zur 70. Min., als Salpingidis im Strafraum gelegt wurde. Er selbst verwandelte vom Punkt sicher zum verdienten 3 : 0.  Dann durfte George Kounatidis sich über sein erstes Saisontor freuen. Dabei profitierte er von einem groben Abwehrschnitzer der Gäste (83.). Eine Minute später schloss Platanos sein Solo mit einem wunderbaren Schlenzer in den Knick zum 5 : 0 ab. Zum 6 : 0 Endstand durfte sich dann noch Hellas Keeper Sahin in die Torjägerliste eintragen. Er verwandelte einen Elfmeter, Platanos wurde zuvor elfmeterreif gefault.

Der SV Hellas bestätigte damit seine gute Form und fährt den 4. Sieg im fünften Spiel ein. Nächste Woche ist Totensonntag und daher spielfrei.

Viele gute Szenen beim SV Hellas liefen über Dominik Maier. Der Neuzugang zeigt in den letzten Spielen immer öfter seine Qualitäten und warum der SV Hellas ihn verpflichtet hat.